Neue Tore in Trais-Horloff


(Einbau der neuen und alten Tore in Trais-Horloff.)

Die Tore rund um das Gelände von Kirche und Gemeindehaus in Trais-Horloff wurden teils restauriert, teils erneuert. Die alten Metalltore wurden von der Firma Rahn aus Hungen ausgebaut und wieder in einen ansehnlichen und vor allem funktionstüchtigen Zustand gebracht. Der Zahn der Zeit hatte ordentlich an den alten Toren und Türchen genagt. Die meisten waren so weit abgesunken, dass sie sich gar nicht mehr öffnen ließen. Die Klinken und Schlösser waren verrostet.

Schon vor vielen Jahren waren die Tore zum Utpher Kirchenpfad durch Holztore ersetzt worden, die mittlerweile ebenfalls austauschbedürftig waren. Der Kirchenvorstand hatte sich im letzten Jahr dafür entschieden, die alten Holztore durch Metalltore zu ersetzen, die im gleichen Stil gehalten sein sollten wie die Originale. Roger Rahn hat sich dieser Aufgabe angenommen. Wir danken Herrn Rahn für die getane Arbeit, besonders dafür, dass die Überarbeitung der alten Tore für die Gemeinde unentgeltlich war. In der letzten Woche konnten die Tore eingebaut werden und lassen das Dorfzentrum von Trais-Horloff nun in altem neuen Glanz erstrahlen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein musikalischer 2. Advent in Trais-Horloff

David und Goliath in der Kinderkirche